Dienstag, 11. Februar 2014

RESOLUTIONS

Es ist schon Februar... Boah... Vor lauter Klausuren und Bachelorarbeit, Case Study & Report schreiben, hab ich nicht einmal bemerkt wie schnell der Januar vorbeigezogen ist.
Und obwohl der Januar so, sagen wir mal gefühlmäßig "kurz" war, habe ich es geschafft 2 von 3 Resolutions einzuhalten... (Hier der Link zum ersten Resolutions-Post)

Leider war es kein 100%iger Erfolg aber wenigstens etwas...

Ich ließ meine Oma meinen Undercut kürzen und schnitt mir dann die restlichen Haare selbst, sodass ich endlich einen Pixie-Sidecut/ Undercut habe. YAY!

Dann ging es mit einer Freunding zum Piercer um endlich das Triple Forward Piercing stechen zu lassen...

Uuuuund hier ist es:


Im Moment ist das ganze etwas angeschwollen und das sind auch noch nicht die endgültigen Stecker die dann drin bleiben sollen, deswegen sind die Piercings noch nicht ganz in einer Linie und man sieht die Rückseite der Stecker noch, aber nach ein paar Monaten wird so oder so gewechselt...

Ich muss aber zugeben, dass es ziemlich weh tat und ich habe wirklich jede einzelne Schicht gespürt durch die der Piercer durchstach... Zuerst Haut, dann Knorpel und dann wieder Haut... Er stach zuerst mit Schlauch und Nadel durch, dann ging es daran den Piercing-Stecker durchzuschieben, was dann noch einmal so richtig weh tat, dann musste musste der Stecker ein wenig gekürzt werden und darauf wurde dann die Kugel angebracht. Und da ich es ja nicht bei nur einem Forward Helix Piercing lassen konnte, sondern unbedingt 3 haben musste, wurde die ganze Prozedur 3mal wiederholt.
Jedoch muss ich sagen, dass ich obwohl es ziemlich schmerzhaft war und danach noch schlimmer weh getan hat und es dann noch lange weh tut, vor allem wenn man es dann reinigen und desinfizieren muss, trotzdem total glücklich damit bin.
Jetzt muss das ganze nur noch schön verheilen, was bei der Haut kein Problem ist, aber beim Knorpel, kann es laut Piercer über 8 Monate dauern bis dieser vollständig verheilt ist.


Nun aber zu dem Vorsatz, den ich nicht eingehalten habe und zwar das Abnehmen um auf 65,0 kg zu kommen. Ich will mich ja nicht rausreden oder so, aber im Januar hatte ich einige Probleme damit mein Gewicht überhaupt zu halten, geschweigen denn Gewicht zu verlieren... Der ganze Prüfungsstress und meine Erkältung ließen mein Gewicht stark schwanken....



Deshalb hielt ich diese Resolution leider nicht ein...

Aber jetzt ist der Februar da, was soviel heißt wie: NEUER MONAT - NEUE RESOLUTIONS und hier sind sie:


65,0 kg erreichen


Zwar schaffte ich es nicht diese Resolution im Januar zu erfüllen, aber jetzt im Februar muss ich es schaffen.



Mehr Bücher lesen!


Ich würde gerne "The Hobbit", "Lord Of The Rings - The Fellowship Of The Ring", "Lord Of The Rings - The Two Towers" & "Lord Of The Rings - The Return Of The King" lesen... Jedoch hängt es davon ab ob ich alle meine Prüfungen bestanden habe, ob ich dann auch Zeit für das Lesen haben werde, oder ob ich lernen muss...



Kleiderschrank ausmisten


Ich versuche immer wieder meinen Kleiderschrank auszumisten, doch irgendwie überkommt mich dabei immer dieses Phänomen: Nein, das kannst du nicht weggeben, es kann sein das du es wieder trägst, du könntest es ja tragen, wenn du streichen willst.... Ähm, nein! Ich werde kein Shirt mehr behalten, welches mir zu kurz ist und welches ich im letzten Jahr nicht mehr anhatte!





Die letzten beiden Resolutions werden sich über die nächsten paar Monate ziehen, jedoch fange ich jetzt mal damit an:

Reinere Haut bekommen + Zähne weißer machen


Meine Haut ist total empfindlich, sie reagiert auf das Wetter, auf das was ich esse, auf Produkte die ich verwende und auf Stress... Erst im letzten Jahr bekam ich so richtig Probleme mit meiner Haut und diese versuche ich jetzt zu lösen.

Meine Zähne sind von Natur aus nicht ganz weiß, jedoch würde ich sie sehr gerne so weiß wie möglich bekommen, das wird jetzt auch ausprobiert.


So, das sind die Resolutions für Februar bis März, mal sehen, was davon ich hinkriege und was nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen