Montag, 2. Juli 2012

BLACK CRACKLING TOP COAT NAIL DESIGNS

Dieses Phänomen der Crackling Lacke hat die Kosmetikverrückten im Sturm erobert, mich natürlich auch.

Heutzutage kann man diese Top Coats, "die so komisch aufbrechen", in allen Farben und Formen entdecken, doch heute handelt sich der ganze Blogpost nur um den "klassischen" schwarzen Crackling Lack.
Um genau zu sein, geht es um die verschiedenen Farben mit denen ein schwarzer Crackling Lack kombiniert einfach super aussieht. Da man Schwarz mit fast allem kombinieren kann, habe ich mich um diesen Blogpost kürzer zu halten nur auf 10 Farben konzentriert und natürlich will ich sie euch zeigen.


Weiß: essence 50's GIRLS Reloaded 01 AHOY!:



Baby-Blau: essence YOU ROCK! nail polish 05 SPEED OF LIGHT BLUE:



Neon-Grün: Gabrini Elegant Mirror Colors M 01:



Barbie-Pink: essence ALL I WANT nail polish 03 SANTA BABY:



Gelb: essence colour & go quick drying nail polish 23 SUNDANCER:




Silber: nail polish (by H&M) METALLIC GREY:



Türkis: Hello Kitty (by H&M) NAIL POLISH CORALL SUMMER:




Türkis-Grün (Teal): p2 COLOR VICTIM nail polish 620 artful:



Grün (Duochrom): NAIL POLISH by H&M Lady Luck:



Violett: Rapsodi Nailpolish Multivitamin 334:



Zu guter letzt, sollte ich euch vielleicht auch den Crackling Top Coat zeigen, den ich verwendet habe, denn eine Leserin wollte wissen, welcher es ist (ich habe es total vergessen den auch noch zu fotografieren, deswegen kommt das jetzt nachträglich).


Crackling Top Coat: Nola crackling Colour Nagellack - Crackling Schwarz:


So, das ist der Top Coat den ich für das schöne Crackling-Ergebnis verwendet habe. Gekauft habe ich ihn für 1,99€ im BIPA.
Kleine Geschichte dazu: Ich sah mir sehnsüchtig die OPI Crackling Top Coats an (leider viel zu teuer) und entdeckte direkt daneben einen kleinen Aufsteller der Nola Nagellacke welche Crackling Top Coats enthielt und für einen Preis von 1,99€ durfte dieser natürlich mit.
Leider ist er jetzt nach dieser Massen-Crackling-Aktion fast leer!


Ich hoffe euch gefällt dieser regelrecht bunte Post.

Ihr könnt mir ja sagen, welche dieser Kombinationen euch am Besten gefällt bzw. welche Farben ihr sonst noch mit einem schwarzen Crackling Top Coat kombiniert (es gibt ja viele Möglichkeiten).

Kommentare:

  1. Tolle Übersicht! Welchen Cracklinglack hast denn verwendet?

    Mittlerweile find ich Crackling über Farbe allein schon fast etwas langweilig^^ Was ich toll finde (aber noch nie gemacht hab): weiße base und Flecken in verschiedenen Neon-Farben drauf und dann schwarzen Crackle^^

    Schönen Abend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann mir das echt super vorstellen! Tolle Idee :D

      Lg
      Sabrina

      Löschen
  2. Ich bin bisher immer erfolgreich um die Crackling Lacke herumgeschlichen, dennoch finde ich die irgendwie cool, vor allem die Kombination mit dem Lila, Pink und dem Giftgrün finde ich richtig super. Ich glaub ich muss mir doch mal einen kaufen=) Danke für den Post!

    AntwortenLöschen
  3. Super Farben! Hast schöne Nägel! :) und immer so ordentlich aufgetragen...mir gelingt es leider nicht immer so ;D Die H&M Lacke werde ich mir genauer anschauen ! :) Finde sie sehr schön.

    Lg
    DyG`STyLe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ach, das Auftragen habe ich trainiert und die linke Hand kann ich leicht lackieren als Rechtshändler! Müsstest mal meine rechte Hand sehen, die sieht nie so ordentlich aus! LOL
      Die H&M Lacke kann ich dir echt empfehlen, sind super schön und lassen sich echt leicht auftragen und die Deckkraft ist immer ganz gut (1-2 Schichten).

      LG
      Sabrina

      Löschen
  4. Ich mag deinen Blog super gerne. Deine Bilder finde ich immer sehr schön und schaue ich mir deswegen besonders oft an. Bin gespannt auf neue Posts von dir! :>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr!
      Wenn ich so etwas lese lohnt sich der Aufwand total :D

      LG
      Sabrina

      Löschen
  5. Das sieht alles sooo super aus (:
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen