Freitag, 6. Juli 2012

KABUKI-AUFBEWAHRUNG

Kabuki-Pinsel sind meiner Meinung nach die süßesten Kosmetikpinsel die es gibt, sie sind klein und irgendwie sehen sie etwas, naja, "pummelig" aus (Ich weiß nicht wie ich das sonst beschreiben könnte, aber ich finde, dass Kabukis pummelige kleine Pinsel sind. Richtig putzig!)

Da sie ja nur einen kurzen Stiehl haben, bewahre ich sie nicht bei den "normalen" Pinseln auf. Außerdem können Kabukis von sich aus stehen und brauchen ansich kein Gefäß, daher standen sie bei mir auf einem meiner Schmink-"Regalbretter". Doch seitdem ich einen Schminktisch habe, steht der Großteil meiner Pinsel nicht mehr auf dem Regalbrett sondern auf dem MALM.
So sahen meine Kabukis irgendwie einsam und auch irgendwie langweilig aus, daher dachte ich mir, als ich diese Aufbewahrungsmöglichkeit im Depot-Sale entdeckte (weiß leider nicht wie ich das "Gefäß" nennen soll), dass dies doch die perfekte Aufbewahrung wäre. (Preis weiß ich leider nicht mehr.)

So und jetzt genug mit der Beschreibung, ihr sollt ja sehen was ich meine und daher kommt jetzt eine Bilderflut:


Und so sieht das Glas-Gefäß (wie ich bereits schrieb, fällt mir kein besserer Name ein) ohne Kabukis aus:



Ich hoffe euch gefällt die Idee, denn diese Aufbewahrung ist ein echter Hingucker und ihr müsst ja nicht Kabukis drin aufbewahren, es könnten auch Lidschatten oder aber auch Accessoires oder Süßigkeiten sein.

Kommentare:

  1. Die Idee ist echt klasse!
    Besitze leider keine Kabuki-Pinsel, hätte aber schon gerne einen. :)
    Naja egal: Sieht auf jeden Fall guuuut aus & die Pinsel kommen schön zur Geltung♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D
      Ich kann die Kabukis echt empfehlen, sind super kompakte und teilweise richtig gute Pinsel!

      LG
      Sabrina

      Löschen
  2. Aha du hast ja tolle Kabukis . Ich hab leider nur einen von P2.

    AntwortenLöschen