Freitag, 17. August 2012

BOW NAIL DESIGN

Das Nail Design welches ich euch heute zeigen will hat mich einige Nerven gekostet!
Es ging nicht einmal um das Design selbst, das ging mir sogar richtig leicht von der Hand, da ich es bereits das zweite Mal auf den Nägeln trage und den Dreh nun raus habe.
Nein, die Fotos haben mich so aufgeregt, dass ich so richtig wütend war und irgendwie noch immer bin. Ich weiß, man soll sich nicht über so eine Kleinigkeit aufregen, doch wenn ich eine halbe Ewigkeit damit verbringe zu warten bis die Sonnenlicht-Verhältnisse gut genug für Fotos sind, dann meine Nägel lackiere, ein paar Fotos schieße, einen Schritt vom Design mache, wieder tausend Fotos schieße, einen weiteren Schritt vom Design mache, wieder Fotos mache, und so weiter bis, zum Schluss...
...und dann merke ich, dass mein blödes iPhone 4 es nicht geschafft hat, bei so tollen Lichtverhältnissen und Fokussieren ein so richtig schönes und scharfes Foto zu machen!
Ist doch bescheuert!

Deshalb wollte ich das Design eigentlich überhaupt nicht hochladen und es dann wahrscheinlich irgendwann anders, wenn ich vielleicht eine neue Kamera habe, noch einmal versuchen.
Doch nein, ich lade es jetzt hoch, ich habe es immerhin heute mit der Intention gemacht, dass ich einen Blogpost darüber schreibe und das geschieht jetzt auch. Jetzt muss ich halt meinen Perfektionismus beiseite schieben und mich der Tatsache stellen, dass nicht immer alles perfekt sein kann und auch nicht immer alles perfekt ist.

Lange Rede - kurzer Sinn: Hier ist die Anleitung zu einem hübschen Schleifchen Nail Design mit ein paar nicht allzu guten Bildern:


Was ihr braucht:

  • Basecoat (Ich besitze endlich einen. Vorstellung folgt!)
  • schimmernden blauen Nagellack
    • Verwendet: essence 50's GIRLS Reloaded 03 I'M A MARINE GIRL
  • grellen bzw. neon orangen Nagellack
    • Verwendet: NEON by BISSU
  • feinen Pinsel
  • Topcoat
    • Ich empfehle: essence studio nails better than gel nails top sealer (Review hier!)

Anleitung:

  •  Der erste Schritt besteht darin nur den blauen Nagellack aufzutragen. (Ich brauchte 2 Schichten)
 

  • Nun nehmt den orangen Nagellack und den feinen Pinsel. (Tropft den orangen Nagellack am Besten auf eine Unterlage und nehmt von dort die Farbe mit eurem Pinsel auf.) Nun malt ihr zwei parallele kurze Striche pro Nagel, ungefähr so wie auf folgendem Foto:
 

  • Im nächsten Schritt verbindet ihr das Ende eines Striche diagonal mit dem Ende des Striches gegenüber, so dass 2 Dreiecke entstehen die an der Spitze miteinander verbunden sind:
 

  • Wenn ihr damit fertig seid, füllt ihr die Dreiecke aus:
 
 
  • Jetzt seid ihr mit den Schleifchen fertig. Damit ist das Nail Design aber noch unvollständig. Denn nun könnt ihr noch einen feinen Streifen ziehen, damit es so aussieht, als hätte man die Nägel mit Geschenkband verpackt:
 

  • Jetzt könnte man das Design als "fertig" ansehen. Doch ich bin sehr Detail-fixiert und habe noch kleine Glitzer-Plättchen hinzugefügt um die Schleifen zu betonen und das Design zu verschönern. Dafür könnt ihr einen einfachen Glitter Topper nehmen und mit einem Dotting Tool je ein Glitterplättchen rausfischen oder ihr könnt einen silbernen Nagellack nehmen und Pünktchen in die Mitte der Schleifen setzten. Das funktioniert auch.
 


Ich hoffe euch gefällt dieses Design und wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen.

PS: Noch einmal zu der Qualität der Fotos: Sorry, aber die Fotos sind echt nicht gut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen