Montag, 18. Juni 2012

COLORFUL DOTS NAIL DESIGN


Vor einiger Zeit habe ich ein Foto eines ähnlichen Nail Designs auf tumblr entdeckt und daher wollte ich es ausprobieren und auf dem Foto seht ihr das Ergebnis.

Also ich muss euch sagen, dass es länger gebraucht hat dieses Design zu machen als ich gedacht hätte...
...doch ich finde der Zeitaufwand lohnt sich, denn mir gefällt es echt gut!

Falls ihr das nachmachen wollt, dann lest euch meine Anleitung durch:

Was ihr braucht:
  • Basecoat (falls ihr einen verwendet)
  • weißen Nagellack
  • 6 verschiedene Nagellackfarben
    • Ich habe diese hier verwendet:
      • blau: CATRICE COOLIBRI ULTIMATE NAIL LACQUER C01 Birds Flying High
      • gelb: CATRICE COOLIBRI ULTIMATE NAIL LACQUER C02 Twist Of Lemon
      • grün: CATRICE COOLIBRI ULTIMATE NAIL LACQUER C03 Virgin Forest
      • pink: MAXFACTOR nailfinity 704 DISCO PINK
      • violett: Rapsodi Nailpolish Multivitamin 334
      • helles türkis-blau: essence sun club nail polish 02 BBC CHASING WAVES
  • Dotting Tool
  • Topcoat
    • Wie immer empfehle ich euch den essence studio nails better than gel nails top sealer (hier klicken!)

Anleitung:
  • Als erstes tragt ihr einen weißen Nagellack auf. Ich musste 3 Schichten auftragen bis das Ergebnis zufriedenstellend war.

  • Dann nehmt ihr euer Dotting Tool, am Besten eines, welches eine größere Spitze hat, weil ihr erstens mit größeren Punkten einfach schneller fertig seid und zweitens wäre das Design mit kleinen Punkten nicht so gut erkennbar!

  • Im zweiten Schritt fangt ihr einfach mit einer Farbe an (Als Tipp würde ich euch empfehlen den Nagellack vorher auf eine abwischbare Oberfläche zu tropfen, so fällt euch das Dosieren viel leichter.) und macht ca. 10 Punkte (die Anzahl der Punkte hängt von der Größe des Nagels ab) auf den Nagel eurer Wahl. Das sieht dann ungefähr so aus:


  • Wenn ihr damit fertig seid, nehmt einfach die nächste Farbe und macht auch ca. 10 Punkte:

  •  Jetzt einfach eine weitere Farbe nehmen:

  • ...und die nächste...
 
  • ...und die nächste...

  • ...und die letzte Farbe:

  • Wie ihr vielleicht am oberen Foto erkennen könnt, sind wir mit dem Design leider noch nicht ganz fertig. Damit ihr die restlichen weißen Flecken noch abdecken könnt, fangt einfach wieder bei der ersten Farbe an und setzt noch ein paar Punkte an die weißen Stellen (wechselt die Farbe zwischendurch)
  • Zu guter letzt wartet ihr bis die Punkte halbwegs trocken sind und geht dann mit eurem Topcoat drüber und ihr seid fertig.
Hier nochmal ein Foto des fertigen Designs:



Natürlich könnt ihr viele verschiedene Farben nehmen, da sind bei den Varianten keine Grenzen gesetzt!

Ich hoffe es gefällt euch und wünsche viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare:

  1. Schöne Idee :) gefällt mir gut

    AntwortenLöschen
  2. den top sealer hab ich auch und kann ihn nur weiter empfehlen :)
    Hast du vielleicht Lust auf gegenseitiges Verfolgen? Auf meinem Blog findet auch gerade ein Gewinnspiel statt. Vielleicht möchtest du ja mitmachen... :)

    Liebe Grüße
    danschnsblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, klar doch! Bin immer auf der Suche nach neuen Blogs!!!

      LG

      Löschen