Freitag, 29. Juni 2012

NAGELLACKSAMMLUNG + AUFBEWAHRUNG - UPDATE

Vor ungefähr einem Monat habe ich ja eine neue Nagellackaufbewahrung bekommen, welche aus 6 Bilderleisten (gekauft bei Mömax) besteht.

Falls ihr mehr Informationen dazu haben wollt, dann klickt hier!

Naja, als die Regale dann von meinem Vater angebracht wurden und ich sie mit meinen Lacken auffüllen konnte, blieb eine halbe Leiste leer...
...und obwohl ich Lacke verbraucht habe füllten sich auch diese letzten Zentimeter meiner Lackaufbewahrung bis ich keinen Platz mehr hatte!


Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, hat meine Nagellacksammlung deutlich zugenommen und obwohl ich meine selbstgemachten Glitter Topper an einem anderen Ort aufbewahre (Platzmangel!) stehen mein derzeitiger essence studio nails better than gel nails top sealer und ein weiteres Back-Up davon bereits in zweiter Reihe.


Zwar gefällt mir meine Aufbewahrung viel besser wenn sie voll mit Lacken ist, trotzdem muss ich vordenken, an zukünftige Sortimentswechsel, Limited Editions, Hauls, etc.

Daher gibt es jetzt mehrere Varianten das Platzproblem zu lösen:
  1. keine Lacke mehr kaufen (wird wahrscheinlich nicht möglich sein, doch ich werde versuchen mich einzuschränken)
  2. Lacke aufbrauchen (Ich trage täglich Nagellack und wechsle die Farbe ständig, trotzdem ist es nicht so leicht einen Lack einfach so aufzubrauchen und auf brechen und biegen will ich das ja auch nicht!)
  3. sie in 2 Reihen ordnen (So könnte ich sie wieder nicht alle auf einen Blick sehen, und dafür war diese Aufbewahrung ja eigentlich gedacht! Daher ist dies eher keine Option!)
  4. Back-Ups in zweiter Reihe ordnen (Also, das ist eine Möglichkeit die ich in Erwägung ziehe, da ich ein paar Lacke doppelt habe und diese kann ich dann ruhigen Gewissens in der 2ten Reihe stehen lassen)
  5. weitere Bildleisten kaufen (Diese Möglichkeit gefällt mir persönlich am Besten, jedoch hat dies so einen Haken, es ist nämlich nur limitierter Platz an der Wand, weil so eine Wand ist ja begrenzt durch Boden und Decke. Außerdem habe ich eine Schräge und direkt neben meiner Aufbewahrung ist ein Fenster! Trotzdem ging sich noch ein Regal aus und ich habe mir noch eine Bildleiste zugelegt. Jetzt muss ich nur noch meinen Vater überreden mir diese auch noch anzubringen. Ich weiß Selbst ist die Frau, doch mein Vater kann das immerhin am Besten und ich habe Angst wenn ich das selbst machen würde, das mir nicht nur die Bildleiste sondern der halbe Verputz von der Wand fällt.)

Also ich werde wahrscheinlich zuerst die ganzen Back-Ups in die 2. Reihe stellen und dann sehen wie viel Platz mir dann noch bleibt (folgt bestimmt noch ein Update!) und dann kann ich nur hoffen, dass mein Vater in nächster Zeit die 7te Bildleiste anbringt und ich dann etwas mehr Platz haben werde.

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    ich habe auch die Idee diese Bilderleiste zu nutzen und mir ist auch aufgefallen dass ja irgendwie noch Platz für ein paar Schätze ist.
    Ich hatte die Idee das man einfach eine kleine Leiste (auch weiß) in die hintere Reihe legt und somit sieht man die "2.Reihe Lacke" und man hat doppelt soviel platz :)

    Also eine Art Podest - vllt ist das ja was für dich :)
    Viele Grüße M.

    AntwortenLöschen