Dienstag, 12. Juni 2012

TUTORIAL: NAGELLACKFLÄSCHCHEN SÄUBERN

Eine liebe Leserin hat mich vor ein paar Tagen gefragt wie ich meine Nagellackfläschchen so sauber kriege und sie bat mich um ein Tutorial.
Da ich gestern einen Nagellack verbraucht habe, kann ich euch heute anhand von Fotos zeigen, wie ich ein leeres Nagellackfläschchen sauber bekommen.

Falls ihr euch jetzt fragt, wozu man eigentlich so ein Fläschchen braucht. Naja, man kann in so ein Fläschchen Nagellacke zusammenmischen oder sich eben einen Glitter Topper (DIY: Glitter Topper) machen.

Jetzt geht die Anleitung aber los:

Als erstes braucht ihr natürlich einen Nagellack, den ihr verbraucht habt, so wie diesen hier:


Dann schüttet ihr ein wenig Nagellackentferner rein, und zwar ungefähr so viel, wie ihr auf dem Foto erkennen könnt:


Jetzt müsst ihr das gut schütteln. Dabei werdet ihr erkennen kennen, dass sich der restliche Lack mit dem Nagellackentferner vermischt und, dass das Fläschchen schon etwas sauberer wird.

So, jetzt schüttet ihr das ganze Gemisch, am Besten auf ein Wattepad, aus:


Wie ihr seht ist ziemlich viel Rest-Nagellack (was so am Glas geklebt hat) aus dem Fläschchen gespült worden. Jedoch ist das ganze noch nicht so sauber, wie ihr das auf dem nächsten Foto sehen könnt:


Jetzt müsst ihr einfach noch einmal Nagellackentferner reinschütten, diesmal etwas mehr (ca. 1/4 des Fläschchens).
Ihr könnt auf dem nächsten Foto sehen, dass sich ein großer Rest an Nagellack kurz vor dem Flaschenhals festgesetzt hat, daher drehe ich die Flasche auf den Kopf und lasse sie so ein paar Minuten lang stehen:



Der nächste Schritt ist wieder schütteln, gut schütteln, bis sich fast der ganze restliche Lack vom Glas gelöst hat und dann wieder ausschütten:


Auf dem Foto könnt ihr gut erkennen, dass das Gemisch weniger Nagellack beinhaltet. Jedoch ist das Fläschchen leider noch immer nicht sauber, ein kleiner Rest des Nagellacks hat sich hartnäckig festgeklebt:


Daher nehmen wir jetzt noch etwas Nagellackentferner, füllen das ganze Fläschchen voll und lassen dies dann lange stehen.
Wie lange, müsst ihr selbst herausfinden. Daher dreht das Fläschchen ab und zu, um zu erkennen ob sich der Lack gelöst hat, bei mir hat es ca. 40 Minuten gedauert.


Wenn ihr euch dann sicher seid, dass das Fläschchen sauber ist, könnt ihr den Nagellackentferner, nicht einfach so ausschütten, wieder verwenden. Ab damit auf ein Wattepad und Nagellack entfernen (nicht wieder zum normalen Nagellackentferner dazugeben).
Jetzt sollte das Fläschchen ganz sauber sein und ihr könnt, entweder neuen Lack reinschütten, Lack darin mischen oder euren eigenen Glitter Topper machen.



Ich hoffe, dass die Anleitung euch interessiert hat und wenn nicht, dann schaut doch einfach meine restlichen Blogposts an.

Kommentare:

  1. Krass! Ich hab, bis auf meinen TopCoat, noch nie einen Nagellack aufgebraucht. Wie schafft man das??? *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß was du meinst! hehe
      Doch in letzter Zeit, verbrauche ich immer mehr Lacke. Im letzten Monat sind auch schon 4 Lacke und ein Topcoat leer geworden.
      Naja, ich benutze Nagellack auch ständig. Liegt wahrscheinlich daran, hehe. ;)
      LG

      Löschen
  2. Coool :) Jetzt weiß ich, wie es geht :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss zugeben, dass ich es selten schaffe, einen Lack ganz aufzubrauchen - aber wenn es mal irgendwann so weit ist, dann denke ich an dich, bzw. diesen Post, und reinige das Fläschen^^ Und dann freue ich mich schon aufs mischen eines Glitzerlackes :D
    Ich gehe gleich mal den entsprechenden Post von dir lesen...^^

    LG

    AntwortenLöschen