Sonntag, 10. Juni 2012

essence nude glam Nagellacke

 


Den heutigen Blogpost widme ich voll und ganz den essence nude glam Nagellacken.

Vier dieser Lacke (die letzten 4) habe ich meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt, da sie nude-Töne einfach liebt (wer von euch meinen letzten Kosmetik-Urlaubs-Haul gesehen hat, der wird wissen, dass die Lacke meiner Mutter immer bei mir stehen und ich sie eigentlich auch verwende) und die anderen drei Lacke habe ich dann im Nachhinein gekauft um alle 7 Lacke dieser nude glam Reihe vorstellen zu können...

...und hier sind sie:




V.l.n.r.:
  • essence nude glam nail polish 01 cotton candy
  • essence nude glam nail polish 02 iced strawberry cream
  • essence nude glam nail polish 03 cookies & cream
  • essence nude glam nail polish 04 iced latte
  • essence nude glam nail polish 05 toffee to go
  • essence nude glam nail polish 06 hazelnut cream pie
  • essence nude glam nail polish 07 café olé
Also ich finde, die Namen sind absolute passend gewählt zur jeweiligen Farbe des Lackes!
Was sagt ihr dazu?


Nun aber genug mit diesen Gruppenfotos, nun will ich sie mir auch einzeln vornehmen:

essence nude glam nail polish 01 cotton candy:


Die Farbe im Fläschchen istn ein wunderschönes zartes nude mit einem ganz leichten rosa Stich. Sehr selten findet man einen solch hellen nude Ton für die Nägel, der auch eine gute Deckkraft hat...
...und genau da fängt auch das Problem mit diesem Lack bzw. mit dieser Farbe an!
Auf dem Foto habe ich 3 Schichten aufgetragen und wie ihr seht, reicht dies noch lange nicht aus, um den Nagel vollständig abzudecken. Naja, irgendwie habe ich das auch erwartet, es hätte mich bei dieser hellen Nuance auch gewundert, wäre der Lack bereits nach 2 Schichten deckend gewesen. Jedoch glaube ich, dass ich hier schon 4 Schichten (vielleicht sogar 5) brauchen werde bis das Ergebnis jenes ist, dass ich auch wirklich haben will.
Das nervt doch, weil erstens, braucht man lange bis alle Schichten mal aufgetragen sind und dann muss man auch noch ewig warten bis die Nägel mal trocken sind!
Was ich zudem auch nicht verstehen kann ist, dass auf der essence Homepage noch steht, dass diese Lacke eine hohe Deckkraft besitzen. Ich kann euch nur sagen, dass stimmt bei diesem Kandidaten nicht und auch bei beim Nächsten stimmt die Deckkraft nicht mit dem überein was essence verspricht.

Zur Farbe will ich aber noch sagen, dass es genau der Ton ist, welchen ihr auch im Fläschchen sehen könnt, richtig wunderschön.


essence nude glam nail polish 02 iced strawberry cream:


Die Nr. 2 aus der nude glam Reihe ist mit der Deckkraft auch sehr zimperlich. Auf dem Foto trage ich auch 3 Schichten und man wie ihr erkennen könnt sieht man den Nagel noch immer etwas. Jedoch stört mich das bei dieser Farbe etwas weniger, da die Deckkraft um einiges stärker ist als beim 01 cotton candy. Daher würde ich sagen, 3 Schichten und man kann soweit zufrieden sein!
Was ich aber wieder betonen möchte, 3 Schichten haben mit einer hohen Deckkraft, mit der die nude glam Lacke angepriesen werden, nicht viel zu tun.

Die Farbe aber ist so ein schön schimmernder rötlich-rosigerTon mit einem zarten Schimmer, also ein schöner unauffälliger Ton.


essence nude glam nail polish 03 cookies & cream:


Bei diesem Lack ist die Deckkraft auch so ein Problem. Wieder brauchte ich 3 Schichten um ein zufriedenstellendes Ergebnis erreichen zu können, doch bei diesem sieht man wenigstens nicht mehr den Nagel durch, da lohnt es sich irgendwie Zeit aufzuwenden und 3 Schichten aufzutragen.

Die Farbe jedoch ist doch ein perfektes Nude mit einem leichten goldenen Schimmer.



essence nude glam nail polish 04 iced latte:


Der Vierte im Bunde hat genau das gleiche Problem wie 03 cookies & cream. Auf dem Foto sieht er zwar super deckend aus, doch nach 3 Schichten will ich doch auch annehmen, dass die Farbe den Nagel total abdeckt.

Dieser schöne rosa-nude Ton ist, dass muss ich zugeben, der absolute Hammer. Selten gibt es genau so ein schönes Nude in der Drogerie zu entdecken.


essence nude glam nail polish 05 toffee to go:


Dieser Lack hat mich dagegen sehr überrascht, denn man braucht nur 2 Schichten und das Ergebnis sieht so aus wie auf dem Foto. Zwar kann man stellenweise noch die Struktur des Nagels erkennen, doch immerhin ist Nr. 5 besser als seine 4 Vorgänger.

Der Farbton ist ein schönes cremefarbenes Nude mit einem leichten Gelbstich.


essence nude glam nail polish 06 hazelnut cream pie:


Wie auch 05 toffee to go deckte 06 hazelnut cream pie auch bereits nach 2 Schichten, was ich doch echt super finde.

Die Farbe ähnelt dem 05 toffee to go sehr. Ich habe hier zudem noch ein Foto gewählt, wo man den Unterschied deutlich erkennen kann. Doch im Alltag müsste man öfter mal hinsehen um zu erkennen welcher Lack es ist. Der einzige wirklich erkennbare Unterschied ist jener, dass die 05 toffee to go matt, also ohne Schimmer, ist und die 06 hat einen zarten rosa Schimmerpartikel.



essence nude glam nail polish 07 café olé:


Der Letzte der nude glam Reihe hat von all diesen Lacken die beste Deckkraft, denn er deckt bei der 2.Schicht absolut perfekt!
Die Farbe erinnert wirklich an einen Café und...
...sie sieht sehr edel auf den Nägeln aus!

Dieser Lack hat mir auch gezeigt, was essence mit der hohen Deckkraft meint, jedoch hat es nur bei diesem hier wirklich gestimmt. Alle andern brauchten entweder 2 recht dicke Schichten oder aber 3 Schichten.
Der 01 cotton candy hätte locker 4 Schichten gebraucht...
...und das hat echt überhaupt nichts mehr mit hoher Deckkraft zu tun.
Daher hat es mich etwas aufgeregt, das essence in der Beschreibung dieser Lacke eine hohe Deckkraft anpreist, wenn es nicht wirklich stimmt. So hoffe ich, dass die neuen nude glam Nagellacke (wer sie noch nicht entdeckt hat, kann hier klicken), welche mit neuer Verpackung und auch neuer Formulierung etwas besser sind von der Deckkraft her. Ansonsten müsste essence aber nichts mehr ändern, denn die Qualität stimmt bei diesen Nagellacken, sie sind weder du dick- noch zu dünnflüssig und sie lassen sich echt super einfach auftragen.
Zur Trocknungszeit kann ich leider nichts sagen, da ich immer den essence better than gel nails top sealer auftrage, welcher den Nagellack schneller zum Trocknen bringt und zur Haltbarkeit kann ich auch nicht viel sagen, da ich meinen Nägeln, allen 2 Tagen eine neue Farbe verpasse.


Ich hoffe ihr fandet diesen Post interessant und falls euch noch etwas interessiert, dann fragt einfach.

Kommentare:

  1. Wow, das nenn ich mal nen ausführlichen Post! Ich hab nur den toffee to go und damit wohl in pukto deckkraft einen Glückgriff gelandet ;) Und das finde ich fast das wichtigste an einem Lack, gerade wenns versprochen wird... Jedenfalls hilfreich, so weiß ich, welche Farben ich mit NICHT kaufen werde :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, wenn ich dir helfen konnte :D

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. ich selber habe den 02 iced strawberry cream und finde ihn als nude lack echt toll.
    bin mit der deckkraft zufrieden, als nude lack halt :D

    aber toller Post :)

    Besuch doch mal meinen Blog wenn du lust hast http://sunbabe-timeforbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hab den 03 cookies & cream gaaaaz lange benutzt und hatte absolut garkein Problem mit der Deckkraft :s
    Die Lacke sind alle ganz süß, werde sie mir demnächst nochmal im Laden anschauen, wiel ich wieder neue brauche. Der copokies & cream wird dann auch wieder gekauft, wiel ich damit doch zufrieden bin^^
    Danke für den ausführlichen Post & die Bilder, werde sie mir, bevor ich drauf los shoppe, nochmal anschauen^^

    AntwortenLöschen