Mittwoch, 6. Juni 2012

LEOPARD NAIL DESIGN

Die letzte Wildkatze die wir auf unserer Safari sehen ist ein Leopard.

Was ihr braucht:

  • Basecoat
  • gelben Nagellack
  • braunen oder schlammfarbenen Nagellack
    • Ich habe den gleichen Nagellack, den ich für das Giraffen Nail Design verwendet habe auch für dieses Design verwendet.
  • schwarzen Nagellack
  • sehr feinen Pinsel
  • eine ruhige Hand + viel Geduld
  • Topcoat

Falls ihr mehr Informationen zu dieser Liste braucht, dann schaut doch mal zum TIGER NAIL DESIGN, denn da habe ich genau erklärt was ich für fast alle SAFARI Nail Designs verwendet habe.

Anleitung:

  • Im ersten Schritt tragt ihr euren gelben Nagellack auf. Ich habe 3 Schichten gebraucht bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.


  • Wie ich euch bereits bei den letzten 3 Designs (TIGER, GEPARD, GIRAFFE) beschrieben habe, sollte ihr in diesem Schritt den essence studio nails better than gel nails top sealer in einer dünnen Schicht auftragen. Dadurch soll der Lack schneller trocknen und ihr müsst nicht lange warten bis ihr mit dem Design anfangen könnt. Natürlich müsst ihr den Top sealer nicht auftragen, jedoch müsst ihr dann warten bis der Lack halbwegs trocken ist. Denn würdet ihr das nicht machen, könnte es passieren, dass sobald ihr mit dem Pinsel zeichnen anfangt, ihr den gelben Lack "mitzieht" und verzerrt.
  • Im nächsten Schritt nehmt ihr mit dem Pinsel euren braunen oder schlammfarbenen Nagellack auf. Ich empfehle euch den Lack nicht direkt aus dem Fläschchen zu nehmen, sondern vom Pinsel des Lackes oder ihr tropft ihn euch auf eine abwischbare Oberfläche. Jetzt malt ihr ganz einfach Punkte auf euren Nagel, große Punkte und kleine Punkte. Ihr könnt so viele machen wie ihr mögt, jedoch muss genügend Platz zwischen diesen Punkten sein, damit ihr das typische Geparden Muster zeichnen könnt. Hier ein Foto wie die Punkte bzw. Flecken aussehen sollten:


  • Für den nächsten Schritt müsst ihr nicht warten bis die Punkte trocken sind, denn meiner Meinung nach sieht es viel authentischer aus, wenn sich das braun mit dem schwarz "verbindet". Also könnt ihr sobald ihr mit den Punkten fertig seid, mit dem Pinsel euren schwarzen Nagellack nehmen (vorher säubert den Pinsel mit Nagellackentferner, damit kein brauner Lack mehr drauf ist). Mit dem schwarzen Lack zeichnet ihr dann auf der einen Seite eines Punktes einen Halbkreis bzw. eine halbe Ellipse und dann zeichnet ihr auf der anderen Seite des Punktes wieder einen Halbkreis/ eine halbe Ellipse. Ihr müsst aber aufpassen, dass ihr die beiden schwarzen Streifen nicht miteinander verbindet (ein paar können ruhig auf einer Seite verbunden sein, doch die meisten sollten offen sein). Damit ihr euch leichter tut, könnt ihr das Nagel Design von einem bereits gezeichneten Leoparden-Print abzeichnen, googelt es einfach mal und versucht das Muster nachzumachen (Sucht euch kein Foto eines echten Tieres sondern ein "unechtes" gemaltes Muster).
  • So, wenn alle Punkte schwarze Streifen bekommen haben, dann seid ihr fast fertig, es fehlt nur noch ein Topcoat (ich empfehle den essence studio nails better than gel nails top sealer).

Wenn ihr dann fertig seid, sollten eure Nägel in etwa so aussehen:

Design nur auf dem Ringfinger für einen Blickfang
Design auf zwei Finger peppt die Nägel auf
Zu guter letzt: Das Design auf allen Nägeln


Ich hoffe natürlich dass es euch gefällt und wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen